Beratung & Service

>>Beratung & Service
Beratung & Service 2018-01-18T12:13:24+00:00

Das interdisziplinäre Zentrum für IT-basierte qualitative Forschung (eLabour) bietet eine Forschungsdateninfrastruktur  für qualitative, arbeitssoziologische Studien. Zukünftig sollen Forschende ihre eigenen Forschungsdaten in die Forschungsdateninfrastruktur einbringen, gezielt auf das archivierte arbeitssoziologische Material zurückgreifen und dies mit IT-Unterstützung analysieren können.  Für den gesamten Prozess des Forschungsdatenmanagements von der Datenaufbereitung, Anonymisierung bis zum Zugang und Nutzung für wissenschaftliche Sekundäranalysen will eLabour die Wissenschaftlerinnen unterstützen und dafür breites Angebot an Beratung und Serviceleistungen für unterschiedliche Nutzergruppen bereitstellen ( diese Angebote sollen schrittweise aufgebaut und weiterentwickelt werden):

NutzerInnen (z.B. WissenschaftlerInnen, Forschungseinrichtungen):

  • Informationen zur praktischen Nutzung der Forschungsinfrastruktur und den archivierten Datensätzen
  • Unterstützung bei Fragen des Datenschutzes, der sekundäranalytischen Nachnutzung und der Nutzung von eHumanities-Tools

Datenhalter (ForscherInnen, Forschungsgruppen, Forschungseinrichtungen):

  • Beratung beim Forschungsdatenmanagement und Datenschutz
  • Regeln und Standards für die Digitalisierung (OCR) älterer Datenbestände in Papierform und die digitale Erschließung neuerer digital vorliegender Studien
  • Beratung in Hinblick auf die Anonymisierung und Pseudonymisierung von Forschungsdaten
  • Langzeitarchivierung der eingespeisten Daten